ifaulogo   Institut für Angewandte Umweltforschung e.V.
Innenraum-Schadstoffe  ·   Umweltberatung  ·  Information  ·  Schadstoff-Forschung

Haus
Schadstoffe in Fertighäusern

Zertifikat

 

Innenraumluft-Qualitäts-Index [I-Qu-I] für Fertighäuser

Greifen Sie auf unsere langjährige Erfahrung bei der Bewertung von Schadstoffen in Fertighäusern

zurück.

Diese Stoffe zählen zu den am häufigsten auftretenden Verbindungen in älteren Fertighäusern.

Nicht berücksichtigt wird z.B. Asbest in den Fassadenplatten oder in Bodenbelagsklebern, da

hiervon während der normalen Nutzung keine Gefahr ausgeht, da hier das Asbest fest eingebunden vorliegt.

PCB treten in wenigen Fällen in älteren Parkettböden auf und können zu einem erhöhten

Vorkommen im Hausstaub beitragen, eine erhöhte Belastung der Raumluft wird dabei jedoch

nicht festgestellt.

Schimmelpilzbefall ist kein typisches Problem von Fertighäusern, sondern rührt von baulichen Schäden

oder dem Nutzungsverhalten her.

 

Mit dem Zertifikat zum Innenraumluft-Qualitäts-Index kann eine klare Feststellung über die Güte

Ihres Fertighauses getroffen werden. Dies dient Verkäufern, Kaufinteressenten, den aktuellen

Bewohnern, aber auch Banken oder Erben wie auch im Falle von Sanierungen als Grundlage

der Entscheidungsfindung, und ist ein klares Argument für die Werterhaltung des Objekts.

 

Verfahren:

Für die Erstellung des Zertifikats ist eine Probenahme der Raumluft durch einen sachverständigen
Gutachter des IfAU wegen der notwendigen standardisierten Bedingungen Voraussetzung
(
keine Selbst- oder Fremd-Probenahme möglich).

Die aus den Messungen im Fertighaus erhaltenen Konzentrationen werden temperatur- und

luftfeuchte-korrigiert, auf die Normbedingungen Raumtemperatur 23°C und relative Luftfeuchte

45% umgerechnet und für die jeweilige Schadstoffgruppe der Mittelwert gebildet. Die so

abgeleiteten Norm-Konzentrationen werden mit den unten aufgeführten Referenzgrößen ins

Verhältnis gesetzt und der Quotient bestimmt.

Dieser Quotient stellt den Innenraumluft-Qualitäts-Index [I-Qu-I] dar und fällt in eine der

fünf Qualitätsgruppen:

              „sehr gut“ – „gut“ – „durchschnittlich“ – „schlecht“ und „sehr schlecht“

 

Der Innenraumluft-Qualitäts-Index [I-Qu-I] wird in Form eines Zertifikates ausgestellt,

vergleichbar dem „Energiepass“ für ein Gebäude.

 

Musterzertifikat

© Institut für angewandte Umweltforschung - IfAU (Oberursel 2015)

 

Hinweis:

Wenngleich sich die Indices auf die aufgeführten Richt- und Vorsorgewerte beziehen, stellen

die Zuordnungsklassen ausschließlich Empfehlungen des Instituts für Angewandte Umwelt-

forschung e.V. dar. Ein rechtlicher Anspruch gegenüber dem Institut oder Dritten begründet

sich dadurch nicht.

 

IfAU-Check® ist eine eingetragene Marke des Instituts für Angewandte Umweltforschung e.V.

 

Home | Inhalt | Über uns | Haftungsausschluss | Gesundes Nest | Fertighaus | Reiz- und Riechstoffe | Trinkwasser
Schadstoffbibliothek | Dienstleistungen | Pressemitteilungen | Diplomarbeiten | Kontakt